waldorf wienwest-startseite

FRAM

 

 

 

 

Förder-Ring Arbeit und Motivation

 

… ein pädagogisches Projekt für Kinder, denen der Rahmen herkömmlicher Schulsysteme nicht die ihnen zustehenden Lern- und Entwicklungsmöglichkeiten erlaubt und/oder die durch ihr Sozialverhalten aus diesem herausfallen.

 

Arbeitend lernen – lernend arbeiten = ein Grundmotiv der Waldorfpädagogik

Nicht alle Kinder finden im herkömmlichen Schulsystem die ihnen zustehenden Arbeits-, Lern- und Entwicklungsmöglichkeiten. Diese Tatsache hat für die Kinder und oft auch für deren soziales Umfeld  Folgen, die nach intensivpädagogischer Begleitung fragen.

Solche Begleitungen bietet FRAM* an.

Alle intensivpädagogischen Maßnahmen sind Expeditionen und Entdeckungsreisen zu verborgenen Schätzen: Sie verfolgen das Ziel, den Kindern Zugang zu ihrem Arbeits- und Lernpotential zu erschließen. Dann kann es ihnen durch ihre spezifischen Fähigkeiten gelingen, nicht nur Neues zu entdecken, sondern Neues zu zeigen.

Das FRAM–Team an der Waldorfschule Wien West:

Konstanze Reiner-Friedl, Sabine Galli, Tobias Richter, Hannelore Rücker

 

Koordination in Wien-West: Sabine Galli

Mail: saga@tele2.at

Tel: 0699 1165 57052

Nähere Informationen unter www.fram-waldorf.at