waldorf wienwest-startseite

Organisatorisches

Die Freie Waldorfschule Wien West ist ein selbstverwalteter Schul-, Hort-, Kindergarten- und Kleinkindgruppen-Organismus, der wegen der geringen finanziellen Unterstützung aus öffentlichen Mitteln darauf angewiesen ist, die zum Teil sehr kostenintensiven Aufgaben zum Erhalt und Betrieb von Kindergarten und Schule aus Schul- und Kindergartenbeitragszahlungen und Eigenleistung der Elternschaft zu bewältigen.
Die Freie Waldorfschule Wien West  ist eine Gemeinschaft von Eltern, LehrerInnen, SchülerInnen und Freunden, die sich auf der Basis der Pädagogik Rudolf Steiners  ( Steinerschule ) die Aufgabe stellt, den ganzen Menschen auszubilden. Dafür werden im Kindergarten und in allen Schulstufen die altersgemäßen Entwicklungsphasen des Kindes auf Grundlage der Menschenkunde Rudolf Steiners und die langjährige pädagogische Erfahrung der Waldorfkindergärten und Waldorfschulen weltweit berücksichtigt.
Unsere Ziele sind die Herausbildung lebenspraktischer, junger Menschen durch eine ausgewogene Förderung von Kopf, Herz und Hand, mit sozialer Kompetenz und der Fähigkeit, sich ein verantwortungsbewusstes und eigenständiges Urteil zu bilden und die Förderung von Fähigkeiten, die es jungen Menschen ermöglichen, in unserer Gesellschaft ihren Beitrag zu leisten.