waldorf wienwest-startseite

Kleinkindgruppe

Im Waldorfkindergarten Wien West werden zwei Kleinkindgruppen, die Bienen- und die Hummelgruppe, angeboten, welche für jene Kinder gedacht sind, die älter als ein Jahr und jünger als drei Jahre sind. Das Besondere an den Kleinkindgruppen ist, dass drei Kindergärtnerinnen von 7 Uhr 30 bis 15 Uhr 30 durchgehend für „die Kleinen“ da sind, und die Anzahl der Kinder pro Gruppenraum dreizehn Kinder nicht übersteigt. Dies ist wichtig, da die Kinder in diesem Alter noch besonders viel Zuwendung und „Hülle“ brauchen, um den neuen, erlebnisreichen Einstieg in den Kindergartenalltag bewältigen zu können. Sowohl in der Hummel- wie auch in der Bienengruppe wird auf die Pädagogik von Rudolf Steiner Wert gelegt, ebenso werden Bewegungselemente von Emmi Pikler mit einbezogen. Wir legen großen Wert auf einen rhythmischen Tagesablauf, das heißt, es gibt fixe Zeiten, an denen die Kinder frei spielen können, Zeiten für gemeinsames Singen und Vorlesen, für Puppen- und Fingerspiele, gemeinsame Essenszeiten und Spielen im Garten, und dann auch Zeit zum Ausrasten, zum Schlafen, zum „Ausatmen“. Da wir eine eigene Küche haben, wird bei uns jeden Tag frisch und biologisch gekocht.