waldorf wienwest-startseite

Kindergarten

Die ErzieherInnen arbeiten im Sinne der Waldorfpädagogik Rudolf Steiners. Durch den Tagesrhythmus und Ablauf eines Waldorfkindergartens bekommt das Kind Sicherheit und Stabilität. Die Angebote wie Freies Spiel, Tanzen und Singen mit Sprüchen und Liedern je nach Jahreszeit, die dazugehörenden Feste und Vorbereitungen, Märchen- und Puppenspiele, Eurythmie, Werken, ein großer Garten zum Spielen, sowie das gemeinsame Zubereiten der biologischen Jause ermöglichen dem Kind, seine eigenen Fähigkeiten zu entdecken und zu entfalten.

In unserem Kindergarten bieten wir die Gruppen Feuerkäfer, Sonnenschein und Schmetterlinge an. Die Nachmittagsgruppe Maulwürfe setzt sich aus allen drei Gruppen zusammen und beginnt um 13.00 Uhr.

Die Zeitvorgaben sind im Sinne pädagogischer Überlegungen und unter Einbeziehung gruppendynamischer Prozesse festgelegt. Einstimmungs- und Ausklangsphasen aller angebotenen Aktivitäten werden dabei ebenfalls beachtet. Die Zeitvorgaben sollen dazu beitragen, den Kindern eine ungestörte und harmonische Spielzeit zu ermöglichen und Zeit für das ruhige Beenden alltäglicher Abläufe bieten.

Freispiel

Das Freispiel ist ein Kernstück der Waldorfpädagogik. Die Kinder spielen mit phantasieanregendem Spielzeug und dürfen auch die Möbel zum Bauen benutzen. Dieses intensive freie Spiel braucht  einerseits natürlich viel Zeit und  andererseits auch einen ungestörten Raum, also bitte die Kinder pünktlich bis spätestens 8:30 Uhr bringen.

Abholzeiten

Regelmäßige Abholzeiten kommen dem kindlichen Bedürfnis nach Halt und Orientierung entgegen. Bitte diese den Umständen  entsprechend so gut wie möglich einhalten und die KindergärtenrInnen von Ausnahmen und Änderungen verlässlich informieren.

Abholzeiten nach dem Mittagessen

Wir essen von 12:00 bis 12:45 Uhr. Bitte um 12:50 Uhr vor dem Gruppenraum warten oder Ihr Kind pünktlich zwischen 12:50 und 13:00 Uhr direkt aus der eigenen Gruppe abholen!

Abholzeit nach der Ruhezeit

Bitte unbedingt die Ruhezeit bis 14:00 beachten und erst dann Ihr Kind  abholen.

Abholzeiten Nachmittags

Nach der gemeinsamen Jause gehen die Kinder wieder zum Spielen in den Garten. Ab dann gibt es – in Absprache mit dem Nachmittagskollegen – keine festgesetzte Abholzeit mehr.

Wir schließen um 17:00 Uhr den Kindergarten und bitten Sie daher bis 16:45 Uhr zu kommen.